Für Sie da

Einloggen

Um Anzeigen aufzugeben oder das Fotoalbum zu sehen bitte einloggen.

Online

Aktuell sind 22 Gäste und keine Mitglieder online

Kreis Herzogtum Lauenburg 

Der Kreis Herzogtum Lauenburg mit seiner wilden, urtümlichen Natur und Schönheit - zwischen den Metropolen Hamburg und Lübeck gelegen, im Süden durch das malerische Lauenburg an der Elbe begrenzt und im Osten auf knapp 85 Kilometern Länge an Mecklenburg-Vorpommern reichend - hält für jeden Besucher Sehenswertes bereit und ist für groß und klein eine Reise wert.

Endlos erscheinende Wälder und dazu viel Wasser, das sind die herausragenden Merkmale der lauenburgischen Landschaft. Dazu die herrlichen Alleen und eine von Knicks geprägte Agrarlandschaft mit vielen zum Teil sumpfigen Brachflächen, wo Kraniche brüten und Füchse durchs hohe Gras streifen.
Geprägt wurde diese Landschaft durch die Eiszeiten, die Gletscher und ihre Schmelzwasserflüsse. Mit 25 Prozent Waldanteil an seiner Gesamtfläche ist das Lauenburgische einsamer Spitzenreiter in ganz Schleswig-Holstein. Unzählige Seen, Flüsse und Bäche, sowie mehrere Kanäle mit ihren Schleusen machen weitere 5 Prozent der Kreisfläche aus. Eine Landschaft die darauf wartet, mit dem Fahrrad, dem Kanu oder dem Wanderstock entdeckt zu werden

Eulenspiegelstadt Mölln

Idyllisch ist der erste Eindruck von Mölln: Umgeben von dichten Wäldern und weiten Feldern umschließen acht Seen und der historische Elbe-Lübeck-Kanal die Stadt wie eine Halbinsel. Beherrscht wird ihre Silhouette vom mächtigen Turm der St. Nicolai Kirche aus dem frühen 13. Jahrhundert - der Zeit, in der Möllns Geschichte begann. Geprägt wurde sie durch den Handel mit Salz, einem der kostbarsten Handelsgüter des Mittelalters.

Hier soll auch der berühmteste Besucher der Stadt seine letzten Tage verbracht haben und im Jahre 1350 verstorben sein:  Till Eulenspiegel.


Eines hat sich seit Eulenspiegels Tagen in Mölln nicht verändert: Der Charme und die Gastlichkeit einer beschaulichen Kleinstadt fernab aller Hektik.

Die wald- und seenreiche Region mit ihrem milden Klima bietet schier unerschöpfliche Freizeitmöglichkeiten: Von Spaziergängen im Kurpark über Wanderungen und Radtouren durch die Lauenburgischen Wälder bis hin zu Tennis, Golf, Minigolf, Segelfliegen, Kanu- oder Ruderpartien oder einer Kaffeefahrt auf einem Ausflugsschiff.

Es ist eben typisch für Mölln, dass den reizvollen Möglichkeiten, Erholung zu finden, kaum Grenzen gesetzt sind.

Entlang der Seenlandschaft verläuft der europäische Fernwanderweg durch die Mischwälder, die sich oft bis an die Ufer der Seen herangetastet haben. Riesige Buchen und Jahrthunderte alte Eichen stehen hier neben Linden, Eschen und Birken, Fichten und Kiefern

 

Mittendrin

Unser Campingplatz liegt mitten im Städtedreieck Hamburg - Lübeck - Schwerin und bietet damit einen zentralen Ausgangspunkt um alle diese drei schönen Städte zu erkunden.

 

Sie haben bereits einen Saison- oder Jahresplatz bei uns gemietet ? Dann dürfte Sie dieses Angebot interessieren.
Vermitteln Sie einen leer stehenden Platz an neue Camper ( Freunde, Verwandte, etc. ) erhalten Sie eine einmalige Provision auf Ihr Stellplatz-Konto gutgeschrieben. Dies gilt nicht für Stellplätze mit Wohnwagen die verkauft werden.
Näheres erfahren Sie im Büro.